Abschied von Australien

Die letzten Tage in Perth waren wenig aufregend, ich löste ein Bankkonto auf und beantragte meine Steuerrückerstattung für das Steuerjahr 2009 (was in Australien bereits im Juli 08 begann). Das Wetter zeigte sich noch einmal von seiner besten Seite. Jeden Tag um die 35Grad und blauer Himmel von morgens bis abends. Schon seltsam, vor knapp 3Monaten hatte ich mir noch den Hintern in Perth abgefroren. Am Dienstagabend war es dann soweit. Pünktlich um 19Uhr holte mich der Shuttlebus an meinem Hostel ab. Zum letzten Mal fuhr ich durch die Straßen von Perth und zum letzten Mal genoss ich die wärmenden Strahlen der australischen Sonne. Ein seltsames Gefühl. Fast 11Monate war ich in Australien, am anderen Ende der Welt. Am Anfang war alles so neu und ungewohnt doch mal hatte sich angepasst und irgendwo schon gefallen an dem Land gefunden. Ich checkte für meinen Flug ein und während ich auf das Bording wartete, dachte ich an die vielen Erlebnisse des vergangenen Jahres zurück. Alles was ich erlebt hatte war unglaublich und hatte meinen Rahmen in jeglicher Hinsicht gesprengt. Natürlich gab es auch viele schlechten Zeiten und ich gebe zu, dass es manchmal so schlimm war, dass ich darüber nachgedacht hatte vorzeitig nach Hause zu fliegen. Aber irgendwie ging es trotzdem immer weiter. Außerdem hat das menschliche Gehirn einen erstaunlichen Fähigkeit, denn schlechte Erlebnisse werden mit der Zeit verdrängt und was übrig bleibt sind nur die schönen Dinge an die man sich immer wieder gerne erinnert. Und von diesen schönen Dingen gab es mehr als genug, auch wenn ich zum Schluss hin von der ganzen Sache doch etwas gelangweilt war. Aber ich denke auch das ist ganz normal. Irgendwann möchte man eben nicht mehr jeden Tag aus seinem Rucksack leben und man vermisst sein eigenes Bett und seine eigenen 4Wände. Man vermisst seine Freunde und Hobbies, die man zurückgelassen hat und freut sich über Kleinigkeiten wie ein Schwarzbrot oder leckeres deutsches Bier. Ich bin unglaublich froh diese Reise gemacht zu haben, mein komplettes Weltbild hat sich dadurch verändert und vor allem hatte ich genug Zeit um mich mit mir selbst auseinander zusetzten. Ich finde solchen Sachen sind extrem wichtig, besonders wenn man gerade einen Durchhänger hat und nicht so richtig weiter weis. Wenn ihr also jemals die Chance dazu haben solltet, dann geht raus in die Welt und seid offen gegenüber neuen Erfahrungen. Ich schwöre euch, es gibt absolut nichts was euch auch nur annähernd so sehr wachsen und reifen lässt.

Die Anderen

Und wer gerne wissen möchte was Luca und Arne in der Zwischenzeit getrieben haben, nun Arne war ja bereits vor einigen Monaten zurück nach Deutschland geflogen und seit dem habe ich leider nichts wieder von ihm gehört. Ich gehe aber davon aus, der er sein BA-Studium angefangen hat. Luca hatte noch bis Mitte Dezember beim Pearling gearbeitet und ordentlich Geld verdient und angespart. Danach hat er die beste Reisezeit für Bali perfekt getroffen und ist nach Bali, Thailand  und Südostasien gereist und hat da Weihnachten verbracht. Mit ihm stehe ich noch regelmäßig in Kontakt.

Adios!

Auch wenn nicht immer leicht war, aber es war mir eine Ehre mit ihnen zu reisen und ich werde immer gerne an die Zeit mit ihnen zurück denken. Passt auf euch auf Freunde und viel Erfolg bei allem was ihr noch so vor habt.

{ 8 comments… read them below or add one }

Sebastian Januar 5, 2009 um 21:16

Hallo,

schade, nun ist also auch Dein Abenteuer zu Ende. Es hat immer sehr viel Spaß gemacht Deine Erfahrungen von down under mitzuerleben. Ich war ebenfalls für 8 Monate u.a. in Australien unterwegs und ich muss Dir zustimmen, nichts prägt einen mehr und nirgendwo kann man in der relativ kurzen Zeit mehr über sich selbst lernen. Auch das man irgendwann keine neuen Eindrücke mehr aufnehmen kann, kenn ich nur all zu gut. Aber ich sehne mich sehr nach der Zeit zurück und werde bestimmt wieder mal nach Australien fahren.
Danke für die unterhaltsamen Berichte und alles Gute

Antworten

Robin Januar 6, 2009 um 09:58

Hallo Sebastian,

vielen Dank für deine Zustimmung. Ich glaube um so etwas wirklich zu verstehen, muss man so eine Reise mal gemacht haben. Ich ernte oft ungläubige Blicke wenn ich so etwas erzähle.
By the way: Ich habe mit vielen Leuten geredet, und alle sagen, dass sie (genau wie ich) die Westküste wesentlich interessanter finden als die Ostküste. Findest du das auch?

Grüße,

Robin

Antworten

Biggi März 23, 2009 um 10:33

Hallo Robin & Luca,

habe die gesamte letzte Arbeitswoche damit verbracht, eure zahlreichen Berichte zu lesen.
War lustig, interessant und hat aufjedenfall dazu angeregt auch selbst mal nach Australien zu reisen.
Ich bin noch schwer am überlegen, ob ich diesen Schritt ganz alleine wagen soll. Mein Arbeitsvertrag endet Ende Juni´09 und daher würde sich das anbieten.

Ich finde es toll, das ihr eure Berichte und auch Tipps etc online stellt, damit man sich besser informieren kann usw.

Weiter so, werde eurer Seite sicher regelmäßig einen Besuch abstatten.

Liebe Grüße aus Stuttgart
Biggi

PS: Falls jmd hier ist der auch dieses Jahr noch Australien will, würd ich mich freuen evtl. eine Reisebegleitung zu haben 😉 Einfach melden…

Antworten

Sabine Mai 17, 2009 um 16:53

Hallo Biggi,

habe genauso wie Du lange hin und her überlegt, ob ich alleine nach Down Under gehen soll. Am 03.08. ist es endlich soweit. Ich freue mich auf eine schönes, spannendes Jahr, welches in Sydney beginnt. Wenn du willst können wir das Jahr oder die erste Zeit gemeinsam verbringen.
Liebe Grüße Sabine

Antworten

Biggi Juni 10, 2009 um 08:42

Hallo Sabine,
toll das du am 3.8. nach Australien fliegst. Bei mir hat sich einiges getan. Habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen. Daher hat sich meine Reiseplanung vorerst leider erledigt. Dieses Jahr wird das noch nichts mit Australien, habe hier bis nächsten April einiges an Verantwortung und sobald alles erledigt ist, steht einem Jahr in Australien nichts mehr im Weg.
Schön das du dich auf meinen Beitrag gemeldet hast, hat mich wirklich total gefreut!!! Würd mich freuen mal von Dir zu hören & evtl. deine Australienberichte irgendwo lesen zu können!!
Meine E-Mail Adresse ist angegeben…

Ich wünsche Dir schon mal ein wunderschönes, tolles, erlebnisreiches Jahr in Australien!!

Liebe Grüße
Biggi

Antworten

Andi Mai 19, 2009 um 12:27

Hey Leute mir geht es genauso wie Biggi, habe auch die gesamte letzte Arbeitswoche damit verbracht, eure Berichte zu lesen. (mit dem kleinen Anschieß vom Chef konnte ich leben)
Hat echt übelsten Spaß deine Berichte zu lesen und hat mir bei meiner Entscheidungfindung im Sommer 2010 nach Australien zu gehen die letzten nötigen Akzent gesetzt.
Jetzt freu ich mich einfach nur irgendwann durchzustarten – will weg hier!!!!!

Antworten

Tim Juni 28, 2009 um 20:29

G’day, mate!
Kann nur zustimmen! Coole Berichte die du da geschrieben hast. War 2006 in Australien unterwegs und will immer noch am liebsten jeden Tag zurück! Gruß Tim

Antworten

chris September 28, 2010 um 03:22

WOW… habe mir die berichte in 2 tage reingeprügelt… konnte einfach nicht aufhören.. bin sehr fasziniert…. weiter so

Antworten

Leave a Comment