Neue Abflugzeiten von Qantas in Frankfurt

Ab Herbst diesen Jahres bekommen die Piloten von Qantas veränderten Abflugszeiten für Flughafen Frankfurt am Main mitgeteilt. Die Maßnahme wird von Qantas, eine Airline die in Deutschland erstmals für Flüge nach Australien warb, aufgrund der gerichtlich erwirkten Nachtflugbeschränkung des Frankfurter Flughafens ergriffen.

Zwischenhalt in dem Stadtstaat

Im Detail sehen die in wenigen Wochen in Kraft tretenden veränderten Abflugzeiten folgende Anpassung für Flüge nach Sydney vor : Vom 30. Oktober an bis zum  24.März 2012 starten die Piloten Ihre Maschinen, u.a. befinden sich einige der ersten Airbus A380 in der Qantas-Flotte, um 22.20 Uhr in Frankfurt und machen dann nach 12 Stunden und 20 Minuten (17:40 Uhr Ortszeit) halt in Singapur. Der Weiterflug Richtung Sydney beginnt um 19:40 Uhr Ortszeit und endet nach weiteren 7 Stunden und 25 Minuten um 6:25 Uhr Ortszeit in Sydney.

Die darauf folgende Regelung (unter Vorbehalt) vom Zeitraum 25. März 2012 – 27. Oktober 2012 sieht einen Abflug in Frankfurt um 22:20 Uhr vor, die Landung in Singapur um 16:30 Uhr Ortszeit. Der Weiterflug nach Sydney findet gemäß Unternehmensangaben um 19:50 Uhr Ortszeit statt und endet um 6:10 Uhr Ortszeit in Sydney.

Die modifizierten Abflugzeiten ermöglichen es den Passagieren mehr Zeit in dem Inselstaat Singapur zu verbringen. Der Flughafen Changi, einer der besten Flughäfen der Welt, bietet den Reisenden alles was das Herz begehrt. Neben kostenfreien W-LAN gibt es dort professionelle Massagestationen sowie eine, übrigens die erste weltweit, kostenlose Gartenanlage im Flughafen.

Noch mehr Komfort, Erholung und Luxus stehen den Qantans Business und First Class Gästen zu da diese exklusiven Zutritt zur Qantas Lounge im Flughafen haben. Im selben Maßen haben Qantas Club-Mitglieder sowie Frequent Flyer mit Gold, – und Platiniumstatus Zutritt zu der Lounge.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment