Arbeiten & Jobs

In diesem Kapitel dreht sich alles um die Arbeit in Australien. Vorallem ist es auf das Arbeiten mit einem australischem Working Holiday Visum (Subclass 417) ausgerichtet. Wer ein Working Holiday Visum besitzt, hat auch eine offizielle Arbeitserlaubnis und kann somit jedem beliebigen Job nachgehen. Besonders während der Hauptsaison gibt es in den großen Touristengebieten viele Nebenjobs mit denen man sich ein paar Dollar dazuverdienen kann. Bei Backpackern besonders beliebt sind so genannte Erntehelfer-Jobs (Friutpicking), da sie quasi das ganze Jahr über verfügbar sind und fast überall in Australien zu finden sind.

Wer Kenntnisse im Bereich Computer, Krankenpflege oder Unterrichten hat kann sich bei Zeitarbeitsfirmen melden. Weitere Nebenjobs sind in der Gastronomie, als Aushilfen, Babysitting oder in Fabrikarbeit zu finden. Die Entlohnung variiert selbstverständlich von Arbeitgeber zu Arbeitgeber und mit dem gesundheitlichen Risiko, dass man bei der Arbeit eingeht.

  • Pearling in den Kimberleys Welcher Backpacker in Australien kennt das nicht? Man rackert sich für 9 Stunden pro Tag beim Fruitpicken ab, und trotzdem bleibt im Geldbeutel eine gähnende Leere. Luca hat für ein halbes Jahr auf einer Perlenfarm in Australien gearbeitet und berichtet von seinen Erfahrungen mit Haien, Krokodilen und einer ganze menge Perlen.
  • Finanzgeschäfte in Australien Heutzutage ist es nicht unbedingt notwenig ein Konto in Australien zu eröffnen um liquide zu bleiben, doch wer gern arbeiten möchte sollte es trotzdem tun, da es für den Arbeitgeber einfacher und billiger ist auf ein australisches Konto zu überweisen. Die Kontoeröffnung ist sehr einfach und Studenten sollten sich auf jeden Fall über einen „student ...
  • Bewerben in Australien Wer sich in Australien für einen Job oder ein Praktikum bewerben möchte sollte ein paar Regeln einhalten. So besteht eine Bewerbung, falls nichts anderes gefordert, aus einem Anschreiben (cover letter) und einem Lebenslauf (résumé). Im Anschreiben sollte auf die Anforderungen des Unternehmensbereiches bzw. auf die Anzeige eingegangen werden. Eine gesunde Portion Selbstbewusstsein und Engagement zeigen, ...
  • Steuernummer (TFN) Wer in Australien Geld verdienen möchte sollte eine Steuernummer beantragen. Die Tax File Number (TFN) kann schon von Deutschland aus direkt über das Internet beantragt werden. Dies sollte bereits mindesten 4 Wochen vor Reisebeginn geschehen, da die Erteilung eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann. Arbeitet ihr ohne diese Nummer dann wird automatisch der Höchststeuersatz ...